(+41) 061 721 81 22
Phila Swiss » Startseite » Pro Juventute

Kategorien

Erweiterte Suche »

Informationen

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Verlag

Pro Juventute

Pro Juventute

Pro Juventute - Nummern nach Zumstein (Michel Nummern)

Philatelie

Im Jahr 1913 veröffentlichte die Schweizerische Post erstmals Briefmarken mit einem Verkaufszuschlag, welcher an die Stiftung Pro Juventute ging. Die Pro-Juventute-Briefmarken sind inzwischen vor allem bei Schweizer Philatelisten beliebte Sammelobjekte. Sie werden meist als gewöhnliche Freimarken, seltener separat, gesammelt. Vor allem ältere Ausgaben erzielen aufgrund ihrer Seltenheit hohe Preise. Die Pro-Juventute-Briefmarken wurden meist mehrere Jahre lang zu einem bestimmten Thema ausgegeben, sodass sie zusammen grosse Sätze bilden, wie z.B. die Schweizer Kantonswappen. Zum 100-jährigen Bestehen von Pro Juventute im Jahr 2012 gab die Schweizerische Post eine Sondermarke heraus.

Zeige 1 bis 45 (von insgesamt 45 Artikeln) Seiten:  1 
Zeige 1 bis 45 (von insgesamt 45 Artikeln) Seiten:  1 
Historische Ansichtskarten ab CHF 1.-
Phila Swiss © 2019 | BannerShop24 - Shopdesign Templates f�r Ihren Webshop
Kostenfreies Shopdesign von http://www.bannershop24.de
Parse Time: 0.058s